17. Dezember 2020
17.12.2020
Mallorca Zeitung

Sant Llorenç verpasst die Sensation

Der Viertligist hat gegen Atlético Madrid wacker gekämpft, musste sich aber dann doch geschlagen geben

17.12.2020 | 12:47
Das Spiel war bereits in der ersten Halbzeit entschieden.

Der CE Cardassar aus Sant Llorenç hat sich achtbar in der ersten Pokalrunde geschlagen. Der Viertligist unterlag dem haushohen Favoriten Atlético Madrid am Mittwoch (16.12.) nur mit 0:3.

24 Minuten lang hielten die Mallorquiner wacker die Null. Dann traf Atlético Madrid, das weitestgehend mit einer B-Elf spielte, in Person von Lemar mit einem platzierten Fernschuss.

Lesen Sie hier: Von der Flutkatastrophe zum Jahrhundertspiel - die bewegende Geschichte vom CE Cardassar

Der Viertligist hielt an der Defensivtaktik fest, musste aber dennoch kurz vor der Pause das 0:2 durch Ricard hinnehmen. Ein Ehrentreffer war den Mallorquinern nicht gegönnt. Vrsaliko setzte in der zweiten Halbzeit für die Madrilenen den Schlusspunkt.

Real Mallorca konnte mit einem 1:0-Zittersieg gegen Guijuelo hingegen in die nächste Runde einziehen. Atlético Baleares flog durch ein 0:1 gegen Fuenlabrada aus dem Pokal. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |