01. Februar 2021
01.02.2021
Mallorca Zeitung

Die Olympia-Qualifikation im Segeln ist nicht länger auf Mallorca

Der Veranstalter hat die Regatta Trofeo Princesa Sofía auf Oktober verlegt. Dann sind die Spiele wohl schon vorbei

01.02.2021 | 15:47
1.000 Segler sollten an der Regatta teilnehmen.

Anders als geplant führt der Weg nach Tokio nun doch nicht über Mallorca. Eigentlich sollte der Trofeo Princesa Sofía ein Qualifikationsrennen für die Olympischen Spiele sein. Doch der Vernstalter musste die Regatta wegen Corona verschieben.

Schon im Vorjahr ist der Wettkampf der olympischen Klassen ausgefallen. Die 51. Ausgabe war nun für Ende März geplant. Palmas Segelclub hat den Termin nun aber auf den 2. bis 9. Oktober gelegt.

"Wir müssen an die Sicherheit der 1.000 Segler aus 50 Ländern denken", wird Rennleiter Ferran Muniesa in einer Pressemitteilung zitiert. Statt dem Rennen in der Bucht von Palma können die Olympia-Segler nun noch im portugiesischen Vilamoura im März und bei der Semaine Olympique im französischen Hyères Punkte für Tokio sammeln. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |