15. Februar 2021
15.02.2021
Mallorca Zeitung

Trotz Niederlage: Real Mallorca hat den Aufstieg weiter in der Hand

Der Zweitligist steht nach der 1:2-Pleite gegen Espanyol Barcelona schon vor dem nächsten Spitzenspiel

15.02.2021 | 12:40
Die Spieler von Real Mallorca sind traurig über die Pleite.

Mund abwischen, weitermachen - so lautet die Devise von Real Mallorca-Trainer Luis García Plaza. Nach der 1:2-Pleite am Sonntag (14.2.) gegen Espanyol Barcelona hat der Tabellenführer nicht lange Zeit zum Grübeln. Am Sonntag (21.2.) steht das nächste Spitzenspiel an. Diesmal gastiert Almería im Visit Mallorca Estadi. Bis zum Anstoß könnten die Südspanier in der Tabelle sogar an den Mallorquinern vorbeiziehen.

Die Niederlage wirft Real Mallorca aber nicht völlig aus der Bahn. Der Zweitligist spielt eine starke Saison und steht nicht zu Unrecht an der Tabellenspitze. Auffällig ist jedoch, dass das Team alle vier Saisonniederlagen daheim kassierte. Auswärts, sonst ein Schwachpunkt der Mallorquiner, ist der Club noch ungeschlagen. "Wir versuchen zu Hause wie auch auswärts gleich aufzutreten", weiß der Trainer selbst keine Erklärung dafür. "Unsere Statistiken daheim sind zwar nicht überragend, aber durchaus gut."

Gegen Espanyol Barcelona war wieder Amath Ndiaye der wichtigste Spieler bei den Mallorquinern. Der Senegalese ist mit vier Treffern der einzige Torschütze der vergangenen fünf Spieltage im Team. Auf der anderen Seite resultierten die Gegentreffer nach schwachem Abwehrverhalten bei einem Freistoß und einem individuellen Fehler von Innenverteidiger Martin Valjent, der bei einer Flanke am Ball vorbeitrat.

In der Tabelle sind die Teams an der Spitze zusammengerückt. Real Mallorca ist mit 51 Punkten Erster, Espanyol Barcelona und Almería folgen mit zwei Punkten weniger. Leganés steht auf Platz vier mit 43 Punkten. Almería und Leganés haben beide eine Partie weniger bestritten. Das Nachholespiel tragen beide Teams am Mittwoch aus.

Da im Falle von Punktgleichheit nicht wie in Deutschland das Torverhältnis sondern der direkte Vergleich entscheidet, ist Real Mallorca erst einmal im Nachteil. Diesen Vergleich gegen Espanyol Barcelona haben die Insulaner nun verloren. Gegen Almería gewannen die Mallorquiner das Hinspiel mit 1:0.

17 Spieltage stehen nach dem Nachholespiel am Mittwoch noch aus. Sollte Almería dieses gewinnen, läuft der Kampf um die zwei direkten Aufstiegsplätze wohl auf Almería, Real Mallorca und Espanyol Barcelona hinaus. Der Verlierer muss sich mit drei weiteren Mannschaften um den dritten Aufstiegsplatz in den Play-offs streiten. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |