11. März 2021
11.03.2021
Mallorca Zeitung

Bewohner von Marratxí bekommen Zugang zu Sportanlagen in Palma de Mallorca

Wer im Rathaus gemeldet ist, kann Schwimmbäder und Fitnessstudios zu vergünstigten Preise nutzen

11.03.2021 | 10:12
Zum IME-Abo zählen auch die Schwimmbäder.

Die Bewohner von Marratxí, der Großgemeinde im Nordwesten von Palma de Mallorca mit den vielen Neubausiedlungen, haben eine Ausrede weniger, die sie vom Sportmachen abhält. Die gemeldeten Residenten der Gemeinde können sich ab dem 1. April in Palmas öffentlichen Sportanlagen zum gleichen Preis wie die Bewohner der Balearen-Hauptstadt einschreiben.

Ein entsprechendes Abkommen hat die Stadt Palma am Mittwoch (10.3.) mit der Gemeinde Marratxí geschlossen. "Unsere Bürger haben das vermehrt von uns gefordert", sagte Miquel Cabot, Bürgermeister von Marratxí. Palmas Bürgermeister José Hila sieht darin die Möglichkeit, die Balearen-Hauptstadt weiter mit den Nachbargemeinden zu einer sogenannten Metropolregion zusammenzuschließen.

Mit dem IME-Abo lassen sich alle dem Institut Municipal de l'Esport (IME) angeschlossene Sportanlagen, Fitnessstudios und Schwimmbäder sowie deren Kursangebote nutzen. Ein reguläres Familien-Jahresabo kostet derzeit 279 Euro, zu den rabattierten Konditionen sind es dann nur noch 210 Euro. Eine komplette Preisliste finden Sie hier./rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |