26. Mai 2021
26.05.2021
Mallorca Zeitung

Hoffentlich bekleidet: Fußballer feiern auf Mallorca

Trotz Pandemie steht für einige Bundesligaspieler dieser Tage die Saison-Abschlussfahrt auf die Insel an

26.05.2021 | 16:41
Jan Löhmannsröben feierte schon nach dem Abpfiff im Stadion. Die Party verlegte er dann nach Mallorca.

Die Fußballsaison in der Bundesliga ist vorbei. Wie jedes Jahr kommen einige Profis zur Abschlussfahrt auf die Insel. Die Party im großen Rahmen fällt zwar aus, dennoch feiern besonders die Drittligisten derzeit den Aufstieg in die zweite Liga auf Mallorca.

Dynamo Dresden kehrt nach einem Jahr als Drittligameister in die zweithöchste Spielklasse  zurück. Wie die "Bild-Zeitung" berichtert, feiern mehrere Spieler rund um Kapitän Sebastian Mai an der Playa de Palma.

Als Zweitplatzierter steigt mit Hansa Rostock ein weiterer Ostclub auf. Nach dem Aufstieg am Samstag (22.5.) kündigte Jan Löhmannsröben gegenüber "Magenta Sport" bereits die Party an. "Das Gefühl ist besser als Sex. Das gibt heute keine Flüssigdiät, sondern einen Flüssig-Marathon. Ich denke nur noch ans Feiern." Für den 30-Jährigen aus Kassel ist es nicht der erste Mallorca-Ausflug. 2017 sorgte er für Aufsehen, als er im Bierkönig auf einem Tisch stehend völlig blankzog. Ein Partygast filmte die Aktion und verbreitete das Video im Internet.

In einem Interview mit dem Portal "fussball.de" gestand er, dass er daraufhin seinen Verein, den 1. FC Magdeburg, verlassen musste. "Sonst aber war es keine Tragödie. Für mein Aussehen muss ich mich zumindest nicht schämen", sagte Löhmannsröben, der Mallorca als sein zweites Zuhause bezeichnete.

Weniger zu feiern haben Uwe Rösler und Gerhard Zuber. Beide konnten die Erwartungen bei ihren Zweitligaclubs nicht erfüllen und entspannen nun auf Mallorca. Sportchef Zuber dümpelte mit Hannover 96 im Tabellenmittelfeld rum und hatte keine Chance im Aufstiegskampf. Sein Posten wackelt gehörig.

Auch Rösler scheiterte mit Fortuna Düsseldorf an der Bundesligarückkehr und musste daraufhin seinen Platz räumen. Der 52-jährige Trainer gehört zu den regelmäßigen Mallorca-Besuchern.

Die freigewordene Stelle in Düsseldorf könnte Markus Anfang einnehmen, der ebenfalls auf der Insel entspannt. Der Trainer lieferte bei Darmstadt ordentliche Arbeit ab und steht bei besser betuchten Konkurrenten auf der Wunschliste. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |