31. Mai 2021
31.05.2021
Mallorca Zeitung

Real Mallorca verpasst Zweitliga-Meisterschaft wegen drei Minuten

Der bereits aufgestiegene Inselclub kam in Ponferrada über ein 2:2 nicht hinaus

31.05.2021 | 08:52
2:2 in Ponferrada spielte Real Mallorca (rote Trikots).

Der Aufstieg in die erste Liga war ohnehin längst in trockenen Tüchern, da wäre die Meisterschaft in der zweiten Liga nur das I-Tüpfelchen gewesen. Dazu hat es für Real Mallorca allerdings nicht gereicht. Das Team von Trainer Luis Garcia Plaza kam am Sonntagabend (30.5.) nicht über ein 2:2 bei Ponferradina hinaus, dem Team aus der nordwestspanischen Stadt Ponferrada.

Ärgerlich war, dass der Ausgleichstreffer für Ponferradina erst drei Minuten vor Schluss durch Curro fiel. Da zeitgleich Tabellenführer und ebenfalls Aufsteiger Espanyol Barcelona in Alcorcon unterlag, hätte Real Mallorca mit einem Sieg tatsächlich noch Meister werden können.

In der 42. Minute gingen die Hausherren durch einen Elfmeter in Führung. Raillo holte Dani Romera von den Beinen, Silvela verwandelte zum 1:0. Real Mallorca kam aber noch vor der Halbzeitpause durch eine schöne Kombination zum Ausgleich. Cardona verwandelte einen tollen Pass von Galarreta.

In der 76. Minute sah es dann so aus, als könnte Real Mallorca die Meisterschaft eintüten. Abdon stellte auf 2:1 für die Gäste. In der 87. Minute allerdings gelang Curro der Ausgleich. Somit beendet Real Mallorca die Saison punktgleich mit Espanyol Barcelona auf dem zweiten Platz. Der verlorene direkte Vergleich mit den Katalanen war letztendlich der ausschlaggebende Faktor. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |