Wer sind eigentlich die bekanntesten Spanier (los españoles más conocidos)? Wenn Sie diese Frage auf Mallorca stellen, kommt wahrscheinlich wie aus der Pistole geschossen die Antwort Rafa Nadal – in Katalonien tippen vielleicht manche eher auf Pep Guardiola. Andere stellen erst mal die Gegenfrage: ¿Solo contemporáneos o de todos los tiempos? (Nur Zeitgenossen oder aus allen Zeiten?) Geht es um historische Persönlichkeiten (los personajes históricos) werden Ihnen sicherlich Picasso, Gaudí und Cervantes genannt.

Aber eines ist so sicher, wie das Amen in der Kirche: Egal wen Sie fragen, wird eher früher als später der Name Julio Iglesias fallen. Der cantante español (spanische Sänger) gehört nicht nur zu den erfolgreichsten Popmusikern der Welt, er ist in der spanischsprachigen Welt auch eine Art Kitsch-Ikone (el icono kitsch).

Manche Memes machen sich über Julio Iglesias Image als Frauenheld lustig

Jedes Jahr im Juli wird dieser Ikone durch Memes in den sozialen Netzwerken gehuldigt – und zwar eigentlich immer mit demselben Wortspiel: Der Vorname Julio und der Monatsname julio sind auf Spanisch (abgesehen von der Groß- und Kleinschreibung) identisch.

Julio ist da.

Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie zum Monatsbeginn Fotos in Ihren spanischen WhatsApp-Gruppen finden, auf denen irgendeine Fotomontage des spanischen Sängers zu sehen ist, mit der Bildunterschrift ¡Ahora viene Julio! (Jetzt kommt Julio / der Juli!). Auch am letzten Juni-Tag gibt es schon Memes, in denen Julio Iglesias beim Rasieren oder Duschen zu sehen ist: ¡Se prepara Julio! (Julio bereitet sich vor!).

Jährlicher Spaß zum ersten Juli mit Julio Iglesias.

Jährlicher Spaß zum ersten Juli mit Julio Iglesias.

Um manche Memes zu verstehen, muss man wissen, dass sie meist dessen Image als Macho und Frauenheld zelebrieren. Gegen Mitte Juli zirkulieren deshalb etwa Memes über den pico de julio, der sowohl den Temperaturanstieg zur Mitte des Monats bezeichnet als auch ein Küsschen (pico) des Sängers.

Beliebtes Meme: El pico de Julio.

Beliebtes Meme: El pico de Julio.

Den wohl bekanntesten Schlager von Julio Iglesias - Me olvidé de vivir (Ich habe vergessen zu leben) - sollten deutsch-spanische Integrations-Junkies auf Sommerpartys problemlos mitträllern können: De tanto correr por la vida sin freno me olvidé que la vida se vive un momento. (Vor lauter Ungebremst-durchs-Leben-Rasen, vergaß ich, dass das Leben nur einen Augenblick dauert.) Oder auch: De tanto querer ser en todo el primero me olvidé de vivir. (Vor lauter Immer-der-Erste-sein.Wollen, vergaß ich, das Leben zu leben.)

- ¡Bienvenido Julio! Herzlich willkommen, Julio!

­- Se asoma julio/Julio. Juli / Julio zeigt sich / nähert sich.

­- asomar(se): sichtbar werden / sich zeigen / auftauchen / sich abzeichnen / hervorragen

­- A partir de ahora todos los viernes son de Julio. Ab jetzt gehören alle Freitage Julio. (Meist mit irgendeinem Bild von Julio Iglesias, der mit einer hübschen Frau ausgeht.)

­- el primero de Julio: der erste Juli / Julios Erster (Die Memes spielen auch gern auf den Kinderreichtum des Sängers an: Aus seinen zwei Ehen hat Iglesias acht Kinder. Gewitzelt wird über vermeintlich viele uneheliche weitere Kinder.)

- la mitad de Julio: die Hälfte von Julio (Wird meist Mitte Juli geschickt, mit einem Foto, auf dem der Sänger halb zu sehen ist.)

­- Julio no se quiere ir. Julio möchte nicht weichen. (Wird mit entsprechenden Fotomontagen gegen Monatsende geschickt.)

- Se cancelan los vuelos de Julio. Julios Flüge / Die Flüge im Juli wurden gestrichen. (Meme-Profis versuchen jedes Jahr den Uralt-Witzen einen Anstrich von Aktualität zu geben. Letztes Jahr war es „la segunda dosis va para Julio“ = „die zweite Impfdose kommt im Juli /_für Julio“.)

­- Julio se despide. Julio verabschiedet sich.

­- Esto no es un adiós es un hasta luego. Das ist kein Adiós, sondern ein „bis dann“.