07. Februar 2013
07.02.2013

Pläne für Aufzuchtstation für Schmetterlinge und Vögel auf Mallorca

Für das Projekt bei Campanet sollen 2 Millionen Euro investiert werden

07.02.2013 | 12:30

Die Pläne eines Anwohners von Campanet, in der Umgebung des Ortes in der Inselmitte von Mallorca eine Vogel- und Schmetterlings-Aufzuchtstation einzurichten, sorgen für Unmut. Während die konservative Volkspartei (PP) und die Sozialisten Christopher Benshs Projekt auf der Finca von Sa Cova begrüßen, kommt von Öko-Gruppen und Links-Regionalisten Kritik. Es wird unter anderem bemängelt, dass das Trinkwasser verunreinigt werden könnte. Außerdem stoßen sich einige Kritiker an den ihrer Ansicht nach zu kleinen Käfigen.

Investor Bensh will nach eigenen Angaben rund 2 Millionen Euro investieren und 20 Arbeitsplätze schaffen. Er rechnet mit rund 200.000 Besuchern der Aufzuchtstation pro Jahr.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |