28. August 2014
28.08.2014
40 Años

Alcúdia richtet Badezone für Hunde am Strand von Alcanada ein

Auch an weiteren Stränden auf Mallorca sind Hunde offiziell zugelassen

29.08.2014 | 22:44
Alcúdia richtet Badezone für Hunde am Strand von Alcanada ein

Auf Mallorca wird ein weiterer Strand offiziell für Hunde freigegeben. Die Gemeinde Alcúdia folgt dem Beispiel anderer Gemeinden und erlaubt ab sofort das Baden mit Hunden am Strand von Alcanada. Hinweisschilder vor Ort zeigen an, an welchen Stellen Tierhalter mit ihrem Vierbeiner ins Wasser dürfen. Die Hunde müssen jedoch dabei angeleint sein.

Bislang als Hundestrand ausgewiesen wurde die Gegend von Es Carnatge im Stadtbezirk Palma, gelegen zwischen Coll d´en Rabassa und Cala Gamba. Auf 1.800 Quadratmetern dürfen ganzjährig Hunde frei laufen und im Meer schwimmen.

Neu ausgewiesene Hundestrände sind zudem Cala Blanca (Andratx), Llenaire (Pollença) und Na Patana (Santa Margalida). Geduldet, wenngleich nicht offiziell erlaubt, sind Hunde auch an vielen Naturstränden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |