11. Dezember 2014
11.12.2014
40 Años

Verwilderte Hunde reißen elf Schafe auf Mallorca

Die Tiere starben bei mehren Angriffen auf der Finca Son Pons bei Palma in den vergangenen zwei Wochen

13.12.2014 | 15:28
Grasende Schafe auf Mallorca

Auf der Finca Son Pons de la Terra nahe dem Gewerbegebiet Son Castelló an der Straße von Palma de Mallorca nach Valldemossa haben verwilderte Hunde in den vergangenen zwei Wochen elf Schafe gerissen. Der letzte Angriff ereignete sich in der Nacht zum Freitag (12.12.). Der Besitzer der Tiere rief die Ortspolizei, in den nächsten Tagen wollen Beamte Käfige aus dem Besitz des Tierheims Son Reus aufstellen, um die Hunde zu fangen.

Bereits Mitte November hatte es einen ähnlichen Fall auf einer Finca bei Sencelles gegeben: Dort wurden zehn Lämmer und vier erwachsene Schafe ebenfalls von verwilderten Hunden gerissen. Auch in den vergangenen Jahren war es auf Mallorca wiederholt zu Zwischenfällen dieser Art gekommen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |