13. Juli 2016
13.07.2016
Mallorca Zeitung

Balearen-Sturmtaucherin wird 30 Jahre alt

Das Weibchen zieht gerade einen Jungvogel im Südwesten der Insel auf

13.07.2016 | 19:39
Der Balearen-Sturmtaucher gehört zu den bedrohtesten Tieren in Europa.

Den ältesten jemals entdeckten Balearen-Sturmtaucher haben Vogelschützer im Südwesten von Mallorca aufgespürt, in der Colònia Sa Cella. Das Exemplar wurde vor 30 Jahren beringt.

Das betagte Weibchen ist gerade damit beschäftigt, einen Jung-Sturmtaucher aufzuziehen, der diese Tage flügge werden soll. Balearen-Sturmtaucher (Puffinus mauretanicus, Spanisch: pardela balear) gibt es so wenige, dass Seo-Birdlife vom baldigen Aussterben der Art ausgeht. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |