26. April 2017
26.04.2017
40 Años

Forscher entdecken neue Mini-Fischart vor Mallorca

Die Tiere namens Buenia massutii leben in 50 bis 70 Metern Tiefe und werden kaum größer als drei Zentimeter

28.04.2017 | 11:04
Fische vor Mallorca: Was schwimmt denn da?

Wissenschaftler aus Spanien, Kroatien und Deutschland haben im Mittelmeer vor den Balearen eine neue Fischart entdeckt. Sie stellten dieses Tier namens Buenia massutii jetzt in der Fachzeitschrift "Zootaxa" vor. Der Fisch wurde nach dem Chef des Ozeanographischen Instituts in Palma, Enric Massuti, benannt.

Die Forscher der Universität Rijeka, des Bayerischen Zoologie-Institutes und des Ozeanografischen Institutes in Palma waren mehrfach auf den Schiffen Francisco de Paula Navarro und Miguel Oliver unterwegs, bis sie das nur drei Zentimeter kleine Tier in 50 bis 70 Metern Tiefe aufspürten. Sie fischten etwa 40 Exemplare.

Fündig wurden sie in der Meerenge zwischen Menorca und Mallorca und südlich von Mallorca. Die kleinen Buenia-massutii-Fische fühlen sich auf grobem Sandgrund und inmitten von roten Algen wohl.

Was alles vor den Balearen im Meer schwimmt, wird gerade im Rahmen eines staatlich geförderten Projektes erfasst erfasst. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |