02. Juni 2018
02.06.2018

Toter Hai an der Cala de Sant Vicent auf Ibiza angespült

Das über zwei Meter große Tier lebt normalerweise in bis zu 2.500 Meter Tiefe

02.06.2018 | 12:02
Toter Hai an der Cala de Sant Vicent auf Ibiza angespült

Aufruhr an einem Strand auf Ibiza, wo am Freitagnachmittag (1.6.) ein toter Stumpfnasen-Sechskiemenhai angeschwemmt wurde. Das Tier lebt normalerweise in großer Tiefe (bis zu 2.500 Metern). Übergriffe auf Menschen sind laut Wikipedia nicht bekannt. Das auf Ibiza angespülte Exemplar war dem Video nach zu urteilen weit über zwei Meter groß.

Eine von anderen Medien verbreitete Falschmeldung, dass der Hai an einem mallorquinischen Strand angespült wurde, ist wohl auf den Namen des Strandes zurückzuführen. Eine Cala de Sant Vicent gibt es sowohl auf Ibiza als auch auf Mallorca. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |