20. März 2019
20.03.2019

Mallorca freut sich über einen neuen Schmetterling

Ein Biologiestudent identifiziert erstmals einen Oleanderschwärmer auf der Insel

20.03.2019 | 12:57
Beeindruckend: ein Exemplar des Oleanderschwärmers.

Die Tierwelt auf Mallorca begrüßt einen neuen Schmetterling in ihren Reihen. Zumindest hat ein Biologie-Student der Balearen-Universität UIB nun erstmals einen Oleanderschwärmer (Daphnis nerii) auf der Insel identifizieren können. Der Nachtfalter aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae) kommt auf eine Spannweite von bis zu zwölf Zentimetern und gehört damit zu den größten auf der Insel vorkommenden Schmetterlingsarten.

Der Entdecker auf Mallorca heißt Francesc Truyols Henares, Biologie-Stundent und Mitglied einer interdisziplinären Ökologie-Gruppe an der UIB. Schon im Herbst 2018 hatten ihm Kommilitonen von einigen Exemplaren des Falters erzählt und Fotos geschickt. Nun konnte Truyols das Vorkommen des Falters offiziell wissenschaftlich bestätigen, wie die UIB in einer Pressemitteilung berichtet. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |