08. Juli 2019
08.07.2019

Schwarzer Trauerschwan auf Mallorca entdeckt

Die Tiere kommen in der Natur gewöhnlich nur in Australien oder Neuseeland vor

08.07.2019 | 12:48
Schwarz, langhalsig und elegant: der Trauerschwan bei Binissalem.

Einen Trauerschwan, wie er in der Natur gewöhnlich nur in Australien oder Neuseeland vorkommt, ist am Wochenende auf Mallorca gesichtet worden. Freiwillige des Naturschutzverbands GADMA waren am Samstag (6.7.) beim Müllsammeln auf der Finca Can Figuera (Gemeinde Binissalem), als sie den schwarzen Schwan mit dem besonders langen Hals und dem roten Schnabel auf einem der Teiche entdeckten.

Über die Herkunft des exotischen Tieres wurde zunächst nichts bekannt. Vermutlich handele es sich um ein auf einer anderen Finca gehaltenes und ausgebüxtes Exemplar, vermuten Vogelkundler. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |