09. August 2019
09.08.2019

Vierjahresbilanz: 38 exotische Fischarten in den Insel-Gewässern gesichtet

Immer mehr Fischarten aus Atlantik und Indischem Ozean sind vor Mallorca zu sehen

09.08.2019 | 12:12
Bei diesem Exemplar rätselten die Experten, ob es sich um einen Kugelfisch handelte.

Insgesamt 38 für die balearischen Gewässer exotische Fischarten haben die Behörden seit 2015 registriert. Das erklärte der für Biodiversität zuständige Generaldirektor Llorenç Mas am Donnerstag (8.8.) im Namen der balearischen Landesregierung. Den größten Teil der Funde meldeten Fischer vor Mallorca, so Mas.

Hintergrund: Haben Sie einen seltenen Fisch entdeckt?

Dass sich nach Mallorca Trompetenfische aus dem Indischen Ozean oder Kabeljau aus dem Atlantik verirre, liege auch am Klimawandel, so der Fischreibeauftragte Antoni Grau. Die Überfischung trage ebenfalls ihren Teil dazu bei: "Je weniger Fische es gibt, desto ungewöhnlicher werden sie." Keine der gefundenen exotischen Fischarten stelle jedoch zur Zeit eine Bedrohung für die Biodiversität vor den Inseln dar, beruhigten die Vertreter der Landesregierung. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |