07. November 2019
07.11.2019

Geschützte Enten aus Deutschland finden neue Heimat auf Mallorca

Die Marmelenten wurden im Feuchtgebiet s'Albufereta in die Freiheit entlassen

07.11.2019 | 16:25
So sehen sie aus, die Marmelenten.

30 vom Aussterben bedrohte Marmelenten (marmaronetta angustirostris) haben am Mittwoch (6.11.) in der Bucht von Pollença im Norden von Mallorca ein neues Zuhause gefunden. Experten des balearischen Umweltministeriums entließen die 13 Weibchen und 17 Männchen, die in Mai und Juni 2019 in Zoos in Köln und Berlin geboren worden waren, in dem Feuchtgebiet S'Albufereta in die Freiheit.

Von dem geschützten Gebiet aus soll sich die Art nun vermehren, damit sie langfristig erhalten bleibt. Die Tiere wurden, damit die Tierschützer sie wiedererkennen, mit einem Metallring gekennzeichnet. Erst 2018 war die Marmelente in die Liste geschützter Arten aufgenommen worden. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |