10. Dezember 2019
10.12.2019
Mallorca Zeitung

Freiheit für den Ferreret: 88 Winzlinge auf Mallorca ausgesetzt

Die seltenen Tiere waren in einem Zoo in Barcelona herangezogen worden

10.12.2019 | 18:57
Freiheit für den Ferreret: 88 Winzlinge auf Mallorca ausgesetzt

Mitarbeiter des balearischen Umweltministeriums haben 88 Exemplare der auf Mallorca heimischen Geburtshelferkröte ausgesetzt, die in einem Zoo in Barcelona herangezogen worden waren. Die bedrohten und auf der Insel endemischen Tiere wurden am Dienstag (10.12.) auf dem Landgut Tossals Verds (Gemeinde Alaró) in der Tramuntana in die Freiheit entlassen.

Es handelt sich um die dritte Aktion dieser Art, inzwischen wurden insgesamt mehr als 220 Exemplare des Ferreret ausgesetzt, wie die Kröte auf der Insel heißt. Derzeit gibt es 35 erfasste Lebensräume der winzigen Tiere auf Mallorca, viele von ihnen befinden sich an schwer zugänglichen Orten in Wassertümpeln und Sturzbächen.  /ff

Lesen Sie hier weiter: Ferreret - Winzling unter der Lupe

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |