10. Oktober 2020
10.10.2020
Mallorca Zeitung

Passen Sie auf die Sturmtaucher-Babys auf!

Die Jungtiere lernen gerade das Fliegen und verirren sich schnell. Das Umweltamt bittet um Hilfe

10.10.2020 | 10:54
Wenn Sie diesen Vogel sehen, rufen Sie den Notruf!

Das Umweltamt auf Mallorca bittet die Bürger darum, in den kommenden Tagen ein Auge auf verirrte Jungvögel zu haben. Denn der Nachwuchs der Sepiasturmtaucher lernt gerade das Fliegen.

Die Vögel zählen in Spanien zu den geschützten Arten. Auf Mallorca nistet der Sturmtaucher auf Inseln, wie Cabrera oder Pantaleu vor Sant Elm. Das elektrische Licht an den Küsten verwirrt die Jungvögel bei ihren ersten Flugstunden. Nicht selten landen sie auf Straßen oder in Gärten im städtischen Gebiet.

Wer ein Exemplar bei sich entdeckt, soll umgehend den Notruf 112 wählen. Bis die Experten eintreffen, soll der Vogel sorgfältig mit einem Tuch gefangen und in einem belüfteten Karton gehalten werden. Das Umweltamt bittet darum, den Vögeln weder Essen noch Trinken zu geben. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |