24. Dezember 2020
24.12.2020
Mallorca Zeitung

Polizeihund Max ist gestorben

Im Alter von 15 Jahren starb er an Heiligabend. Seine Silhouette ist auf dem Abzeichen der Hundestaffel der Polizei zu sehen

24.12.2020 | 12:55
Der Hund verbrachte ein erfülltes Leben und einen angenehmen Lebensabend, hieß es bei der Polizei.

Die Ortspolizei Palma de Mallorca trauert um den ehemaligen Spürhund Max, der an Heiligabend (24.12.) im Alter von 15 Jahren verstorben ist. Max war Anfang 2020 in den Ruhestand versetzt worden, den er zusammen mit einem Hunde- und mehreren Menschenkollegen bei der berittenen Polizei im Park des Bellverschlosses verbringen durfte. Zuvor hatte er als Drogenspürhund wichtige Dienste geleistet.

Max war in die Schlagzeilen gekommen, als die Polizei ihn ins Tierheim Son Reus geben wollte. Stattdessen blieb er dann bei der berittenen Polizei im Stadtpark. Die Silhouette von Max ist auf dem Abzeichen der Hundestaffel der Ortspolizei zu sehen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |