21. November 2013
21.11.2013

Mehr als hundert Knöllchen für Radfahrer in Palma seit Jahresbeginn

Grundlage ist eine im vergangenen Jahr in Kraft getretene Verordnung

22.11.2013 | 09:24

Seit Beginn des Jahres sind 119 Radfahrer im Stadtbezirk Palma de Mallora wegen Fahren auf dem Gehsteig sowie in Fußgängerzonen mit Geldbußen belegt worden. Das hat die Ortspolizei am Donnerstag (21.11.) mitgeteilt. Knöllchen gab es außerdem für Fahren durch Gärten und Parkanlagen (38), wegen einer fehlenden Klingel (2) sowie für Loslassen des Lenkers während der Fahrt (2).

Grundlage der Sanktionen ist eine im vergangenen Jahr in Kraft getretene Verordnung in Palma. Im Durchschnitt ist die Zahl der Strafen jedoch rückläufig. So waren innerhalb von drei Monaten Ende vergangenen Jahres noch 64 Knöllchen an Radfahrer verteilt worden. Die Zahl der Strafen pro Monat ist somit von 21 auf 12 gesunken.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |