08. Juli 2016
08.07.2016
40 Años

Der Sóller-Tunnel ist ab 2017 kostenlos

Inselrat und Betreiberfirma streiten aber noch um die Höhe der Entschädigung

14.07.2016 | 17:14
Im Frühjahr und Sommer fahren täglich über 10.000 Autos durch den Tunnel.

Eine frohe Nachricht für alle Autofahrer auf Mallorca: Die hohe Mautgebühr für den Tunnel zwischen Bunyola und Sóller entfällt ab Anfang 2017. Die Betreibergesellschaft teilte ihren Angestellten bereits offiziell mit, dass der Vertrag zum Ende des Jahres auslaufen werde. Das berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Freitag (8.7.)

Die drei Kilometer lange Fahrt durch den Tunnel auf der Landstraße von Palma nach Sóller war jahrzehntelang die teuerste Maut-Strecke Spaniens. Für eine Hin- und Rückfahrt zahlten Pkw rund 10 Euro, Busse sogar bis zu 18 Euro. Mehrere Klagen gegen die unter juristisch fraglichen Umständen vergebene Konzession verliefen im Sande.

Umfrage: Wenn die Maut für den Tunnel fällt ...

Nun ist der Inselrat entschlossen, die Konzession vorzeitig zu beenden und an die Betreibergesellschaft eine entsprechende Entschädigung zu zahlen. Über die Höhe dieser Summe streiten sich die beiden Verhandlungspartner noch. Der Betreiber fordert 30 Millionen Euro, der Inselrat geht von einer wesentlich geringeren Summe aus.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |