09. Februar 2017
09.02.2017
40 Años

Linienbus Airport-Cala Millor soll bis zu 14 Mal täglich fahren

Der balearische Verkehrsminister hat Details zu einer der fünf geplanten neuen Strecken vorgestellt

15.02.2017 | 11:27
Fotogalerie: Cala Millor - die "beste Bucht" Mallorcas

Der balearische Verkehrsminister Marc Pons hat Details zur neuen Buslinie zwischen dem Flughafen Mallorca und der Ostküste vorgestellt, die im Sommer erstmals angeboten werden soll. Es ist eine von fünf Verbindungen, die Urlauber direkt vom Airport in die touristischen Hochburgen an der Küste bringen sollen.

Der Linienbus soll Cala Bona, Cala Millor, sa Coma, s'Illot, Porto Cristo und Manacor ansteuern, heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag (9.2.). Geplant seien wochentags 14 tägliche Fahrten pro Richtung. Der erste Bus soll vor 7 Uhr in Cala Bona starten, der letzte nach 22 Uhr den Flughafen verlassen.

Die Konzessionsfirma Aumasa will vier Busse einsetzen, die jeweils 55 Fahrgästen sowie ihrem Gepäck Platz bieten. Ein weiterer Bus stehe zur Reserve bereit, heißt es.

Bisher müssen Urlauber, die den öffentlichen Personenverkehr nutzen wollen, zunächst mit dem Stadtbus ins Zentrum von Palma fahren und dort am Zentralbahnhof einen Überlandbus besteigen. Während viele Urlauber das neue Angebot begrüßen, haben die Taxifahrer Proteste angekündigt.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |