21. März 2017
21.03.2017
40 Años

Die Streiks bei der Bahn auf Mallorca sind ausgesetzt

Bei den Verhandlungen zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverterern gibt es offenbar Fortschritte

23.03.2017 | 09:16
Zugpassagiere im unterirdischen Bahnhof von Palma.

Die Eisenbahner auf Mallorca haben zumindest für Mittwoch (22.3.) ihre Streiks ausgesetzt. Das hat die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol (Sozialisten) am Dienstag im Balearen-Parlament angekündigt. Sie beantwortete eine Frage von Marga Prohens, der Sprecherin der oppositionellen Volkspartei (PP). Grund sind Fortschritte bei den Verhandlungen zwischen den Arbeitnehmervertretern und der Geschäftsführung der Eisenbahngesellschaft SFM, die seit derzeit laufen.

Die Streiks finden schon seit Monaten immer wieder statt. Die Bahnbediensteten streiten für bessere Arbeitsbedingungen; einerseits für eine Lohnerhöhung, andererseits aber auch für bessere Bedingungen bei Neueinstellungen und Vertretungen.

Ein Problem ist insbesondere der Mangel an Lokführern. Seit dem 17. März wurden deswegen die Expressverbindungen von Palma nach Sa Pobla und Inca gekappt.  /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |