12. April 2017
12.04.2017
40 Años

Neue Kameras kontrollieren Anschnallpflicht auf Mallorca

Die beiden Kameras befinden sich an Palmas Ringautobahn und an der Inca-Autobahn

13.04.2017 | 17:21
Blick auf die Autobahn zwischen Palma und Inca.

Die spanische Verkehrsbehörde DGT hat auf Mallorca zwei Kameras installiert, die kontrollieren sollen, ob Autofahrer angeschnallt sind. Eine befindet sich an Palmas Ringautobahn Ma-20, die zweite an der Autobahn Ma-13 zwischen Palma und Sa Pobla. Insgesamt stehen in ganz Spanien derzeit 225 solcher Spezialkameras.

In den ersten zwei Monaten werden die damit gemachten Fotos nicht genutzt, um Bußgelder zu verhängen. Die DGT schickt lediglich ein Schreiben an den Verkehrssünder, um ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam zu machen, wie es heißt. Darin steht unter anderem, dass in Spanien jedes Jahr etwa 180 Menschen bei Unfällen ums Leben kommen, weil sie nicht angeschnallt waren.

Im vergangenen Jahr waren auf Mallorca bereits Kameras installiert worden, die Nummernschilder erkennen können - kontrolliert wird, ob der TÜV rechtzeitig absolviert wurde. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |