27. Oktober 2017
27.10.2017
40 Años

Nebel lässt Flüge von und nach Mallorca ausfallen

Mindestens vier Verbindungen wurden am Donnerstag (26.10.) gestrichen, mehr als hundert Flüge hatten Verspätung

27.10.2017 | 09:39
Der Blick auf die Anzeigetafel ließ viele Passagiere verzweifeln.

Dichter Nebel hat am Donnerstag (26.10.) den Betrieb am Flughafen Palma de Mallorca stark behindert. Zwischen 7 Uhr und bis in den späten Nachmittag konnten die Flugzeuge nicht rechtzeitig starten und landen. Mindestens vier Flüge wurden wegen der schlechten Sicht gestrichen. 30 Landungen und über 80 Starts verzögerten sich teilweise um mehrere Stunden.

Betroffen waren unter anderem Flüge aus Münster, Bremen, Dresden, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, München, Leipzig, Frankfurt und Berlin, bestätigte die Flughafengesellschaft Aena. Durch die schlechte Sicht mussten die normalerweise dicht an dicht geplanten Starts und Landungen weiter zeitlich gestreckt werden. Das führte zur Verspätung des Großteils der Operationen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |