26. Februar 2018
26.02.2018

Direktflüge von Mallorca zu den Kanaren ab Mai

Bislang war es nicht möglich, ohne Zwischenlandung von dem einen spanischen Archipel zum anderen zu gelangen

26.02.2018 | 09:42
Blick auf ein Flugzeug vom Typ Bombardier CRJ von Binter.

Ab Mai wird es möglich sein, die Kanarischen Inseln von Palma de Mallorca aus direkt zu erreichen. Die kanarische Airline Binter will dann viermal pro Woche nach Las Palmas de Gran Canaria fliegen. Damit will die Fluggesellschaft den Inlands-Tourismus fördern.

Eingesetzt werden auf der Route neue Flugzeuge vom Typ Bombardier CRJ. Jeder dieser Jets kann etwa 100 Passagiere fassen.

Nach dem Ende der Wirtschaftskrise erfreuen sich die im Atlantik gelegenen Inseln eines steigenden Urlauberbooms. 15,97 Millionen Touristen besuchten den zweiten spanischen Archipel im Jahr 2017, fast eine Million mehr als 2016. 14,13 Millionen kamen aus dem Ausland, 7,3 Prozent mehr als im Jahr davor.

Bislang war es nicht möglich, von den Balearen direkt zu den Kanaren zu fliegen. Wer dorthin wollte, musste auf dem Festland – in erster Linie in Madrid – das Flugzeug wechseln. Binter verbindet die Kanaren nicht nur mit der "Península", sondern auch mit afrikanischen Staaten wie Marokko, Mauretanien, Senegal, Gambia und Cabo Verde. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |