15. März 2018
15.03.2018
40 Años

Ab Juni neue Schnellfähre zwischen Mallorca, Ibiza und Dénia

Die Reederei Baleària schickt die "Cecilia Payne" ins Rennen

25.04.2018 | 09:35
Die neue Mallorca-Schnellfähre.

Die Reederei Baleària nimmt auf der Route Dénia-Ibiza-Palma de Mallorca wieder eine Schnellfähre in Betrieb. Ab diesem Sommer verkehrt auf der Strecke die "Cecilia Payne" mit einer Geschwindigkeit von 38 Knoten, wie es in einer Pressemitteilung von Baleària vom Donnerstag (15.3.) heißt. Die Fahrtzeit verkürze sich damit auf jeweils rund zwei Stunden.

Die "Cecilia Payne" löst die bislang auf der Strecke verkehrende Fähre "Bahama Mama" ab dem 1. Juni ab und soll bis Oktober in Betrieb sein. Geplant ist, dass sie um 8 Uhr in Palma de Mallorca ablegt und um 10 Uhr Ibiza erreicht. Weiter geht es dann um 11 Uhr Richtung Dénia, wo die Ankunft für 13 Uhr geplant ist. Am Abend ist die Rückkehr um 17 Uhr zurück nach Ibiza und um 20 Uhr die Abfahrt nach Mallorca, wo die Fähre um 22 Uhr eintreffen soll.

Die Schnellfähre ist 86 Meter lang und fasst bis zu 800 Passagiere sowie 200 Fahrzeuge. Zuvor hatte Mitbewerber Trasmediterránea eine neue Mallorca-Fähre auf der Strecke Gandia-Ibiza-Palma angekündigt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |