22. April 2018
22.04.2018

Die Route der neuen Mallorca-Fähre nach Frankreich ist eingeweiht

Erstmals legte am Sonntagmorgen (22.4.) die "Mega Express Two" in Port d'Alcúdia an

22.04.2018 | 12:23
Die Fähre in Port d´Alcúdia.

Seit diesem Sonntag (22.4.) ist Mallorca per Fähre auch an Frankreich angebunden. Am frühen Morgen traf erstmals das Schiff der Reederei Corsica Ferries aus der Küstenstadt Toulon in Port d'Alcúdia im Nordosten von Mallorca ein.

Die "Mega Express Two" soll ab sofort zwei Mal pro Woche auf der Route verkehren. Sie kommt jeweils sonntags um 6.30 Uhr in Port d'Alcúdia an, um eine Stunde später wieder in See zu stechen, sowie jeweils donnerstags um 18.30 Uhr, Abfahrt um 19.30 Uhr. Die Überfahrt dauert gut zehn Stunden, die Ankunfts- und Abfahrtszeiten sollen im Laufe der Saison weiter angepasst werden.

Die "Mega Express Two" wurde im Jahr 2001 gebaut, ist 176 Meter lang und fasst bis zu 1.756 Passagiere sowie 550 Fahrzeuge. Ihre Maximalgeschwindigkeit beträgt 29 Knoten. An Bord gibt es Restaurants einen Pool sowie Geschäfte.

Die Reederei Corsica Ferries wurde 1968 gegründet und verband zunächst mit ihren Routen Häfen von Korsika und Italien. Inzwischen werden auch Frankreich und Sardinien angefahren. Im vergangenen Jahr transportierten die Fähren insgesamt 3,6 Millionen Passagiere und rund eine Million Fahrzeuge.

Bereits 1975 und 1984 wurde Mallorca jeweils kurze Zeit von Fähren aus Frankreich angesteuert.   /ff

Service: Weitere Artikel über Mallorca-Fähren

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |