16. Mai 2018
16.05.2018
40 Años

Residentenrabatt soll schon 2018 auf 75 Prozent steigen

Flüge zwischen Mallorca und anderen spanischen Flughäfen würden dann billiger, sobald die Zentralregierung den Haushalt verabschiedet

16.05.2018 | 10:16
Für Mallorca-Residenten wird das Anfliegen spanischer Flughäfen billiger.

Für Residenten auf Mallorca ist das eine gute Nachricht: Die Erweiterung des Inselrabatts auf 75 Prozent soll schon im Jahr 2018 Wirklichkeit werden. Wer auf einer der Balearen- oder Kanareninseln registriert ist, könnte dann noch preiswerter auf das spanische Festland reisen.

Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet, machte die spanische Zentralregierung am Dienstag (15.5.) eine entsprechende Zusage nach einem Treffen mit der Regionalregierung auf den Kanaren. Die seit langem versprochene Maßnahme träte mit der Verabschiedung des Haushalts 2018 unverzüglich in Kraft. Diese Verabschiedung, für die die Minderheitsregierung in Madrid seit Monaten um Zustimmung anderer Parteien wirbt, könnte Ende Mai Wirklichkeit werden.

Hintergrund: alle Artikel zum Thema Residentenrabatt

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |