01. Juni 2018
01.06.2018
40 Años

Shuttle zum Es-Trenc-Strand geht verspätet an den Start

Statt wie geplant im Juni wird die Buslinie von Palma de Mallorca und Sa Ràpita zum beliebten Naturstrand erst ab dem 1. Juli den Betrieb aufnehmen

01.06.2018 | 10:08
Die Shuttle-Busse, die ab dem 1. Juli wieder zum Es-Trenc-Strand fahren

Die Shuttle-Busse, die Badeurlauber von Palma de Mallorca und Sa Ràpita aus zum beliebten Es-Trenc-Strand bringen sollen, werden in dieser Saison mit Verspätung ihren Betrieb aufnehmen. Wie eine Sprecherin der balearischen Landesregierung der MZ bestätigte, fahren die Linienbusse erst ab dem 1. Juli. Ursprünglich geplant war, dass die Linie 530 schon ab Juni startet. Dies sei "aus organisatorischen Gründen" aber nicht möglich.

Der Es-Trenc-Shuttle war zu Beginn der Sommersaison 2016 eingeführt worden, um das allsommerliche Parkchaos am Naturstrand einzudämmen, das nicht nur die Nerven der Besucher sondern auch die Umwelt im geschützten Gebiet stark strapaziert.

Wie geplant rollen seit Donnerstag (1. Juni) aber wieder die Busse der Linie 505 über die Insel, die den Ortskern von Santanyí mit den Küstenorten Cala Llombards und Cala S'Almunia verbindet - diesmal in kürzeren Zeitabständen als in den vergangenen Jahren. Zudem verweist das Verkehrsministerium darauf, dass der Fahrplan auf die Linie 501 abgestimmt ist. So können Reisende von Palma de Mallorca und Cala d'Or ohne lange Wartezeiten umsteigen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |