27. Juni 2018
27.06.2018

Flüge: Höherer Rabatt für Residenten auf Mallorca kommt erst 2019

Der für Flugzeug und Fähren geltende Preisnachlass von bisher 50 Prozent könne "frühestens in sechs Monaten" auf 75 Prozent angehoben werden, so die neue Regierung in Madrid

28.06.2018 | 11:05
Der Rabatt bleibt vorläufig bei 50 Prozent.

Die für 2018 versprochene Erhöhung des Residentenrabatts auf Flüge und Fährfahrten zwischen Mallorca und dem spanischen Festland wird auf 2019 verschoben. Das erklärte der spanische Minister für Infrastruktur José Luís Ábalos am Mittwoch (27.6.) auf eine Anfrage im Parlament. Ábalos müsse die "schlechte Nachricht" überbringen, dass die Maßnahme "frühestens in sechs Monaten" umgesetzt werden könne und begründete dies damit, dass solche Entscheidungen nicht von heute auf morgen in Kraft treten können.

Auf Mallorca oder einer der anderen spanischen Balearen- oder Kanarischen Inseln wohnenden Bürger haben ein Anrecht auf ermäßigte Flüge und Fährfahrten zwischen ihrer Heimat und anderen spanischen Städten. Bislang galt ein Preisnachlass von 50 Prozent auf den Ticketpreis (Zuschläge sind von der Ermäßigung ausgenommen). Dieser Prozentsatz soll auf 75 Prozent erhöht werden.

Hintergrund: alle Artikel zum Thema Residenten-Rabatt

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |