29. Juni 2018
29.06.2018

Neue IAG-Tochter Level fliegt Palma de Mallorca von Wien aus an

Nach der gescheiterten Übernahme von Niki expandiert der Konzern mit dem eigenen Billigflieger nach Österreich

29.06.2018 | 11:04
Ab 17. Juli gibt es Flüge zwischen Wien und Palma de Mallorca.

Die Konkurrenz auf dem Markt der Mallorca-Flüge wird immer größer. Die von der International Airlines Group (IAG) neu gegründete Billigfluglinie Level expandiert nach Österreich und wird ab 17. Juli von Wien sieben Mal die Woche Palma de Mallorca anfliegen. An der neuen Basis in Wien wolle man vier Flugzeuge stationieren und außer Mallorca weitere spanische Feriendestinationen wie Ibiza, Valencia, Malaga, Alicante, Barcelona und Bilbao bedienen.

Nach der Pleite von Air Berlin war IAG zunächst damit gescheitert, die Air Berlin-Tochter Niki durch die eigene Tochter Vueling zu übernehmen. Stattdessen setzt der Konzern nun auf die Expansion der im Juni gegründeten Billigfluglinie Level.

Zu IAG gehören neben Vueling und der neuen Level auch die großen Fluglinien Britisch Airways und Iberia. Außerdem hält IAG eine kleine Beteiligung an Norwegian. Die Tickets für Level können über die Portale von Iberia und Vueling sowie über die eigene Website flylevel.com gebucht werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |