03. August 2018
03.08.2018

Drehkreuz in Palma de Mallorca: Condor und Air Europa kooperieren

Die Airlines des Konzerns bieten neue Ziele auf dem spanischen Festland an

03.08.2018 | 11:17
Eines der neuen Ziele: Bilbao

Die Airlines des Thomas-Cook-Konzerns (Condor) gehen eine Partnerschaft mit der spanischen Fluggesellschaft Air Europa ein, um Fluggästen Ziele auf dem spanischen Festland anzubieten. "Durch die Kooperation mit der spanischen Airline bieten die beiden Fluggesellschaften der Thomas Cook Group Airline Umsteigeverbindungen über Palma de Mallorca (PMI), Ibiza (IBZ) und Las Palmas (LPA) beispielsweise nach Salamanca, Santiago de Compostela oder Sevilla an", heißt es in einer Pressemitteilung vom Freitag (3.8.).

Das sogenannte "Interline-Abkommen" umfasse 14 neue Destinationen auf dem spanischen Festland. Fluggäste könnten aber auch neue Flugverbindungen zwischen den Balearen und den Kanaren nutzen. Falls etwa ein Direktflug nach Lanzarote nicht mehr verfügbar sei, könne durch einen Anschlussflug in Las Palmas das gewählte Urlaubsziel trotzdem gebucht werden, heißt es. Dank der Kooperation könne man das Streckennetz nach Palma de Mallorca, Ibiza, Lanzarote, Fuerteventura und Las Palmas verdichten. /ff

Neue Destinationen mit Air Europa sind im einzelnen:

  • Alicante
  • Asturias
  • Barcelona
  • Bilbao
  • Granada
  • Madrid
  • Málaga
  • Menorca
  • Salamanca
  • Santiago de Compostela
  • Sevilla
  • Valencia
  • Valladolid
  • Zaragoza
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |