19. Oktober 2018
19.10.2018

Drohen Streiks beim Mallorca-Flieger Ryanair über die Weihnachtsfeiertage?

Die Gewerkschaften wollen in den kommenden Wochen still halten und hoffen auf eine Verhandlungslösung

19.10.2018 | 09:58
Ryanair-Passagiere in Bremen.

Passagiere des Billigfliegers Ryanair können zumindest bis Weihnachten hoffen, dass keine weiteren Streiks den Flugplan durcheinander wirbeln. Bis zu den Feiertagen wollen die Gewerkschaften still halten, um eine Verhandlungslösung zu erleichtern. Falls sich an der starren Haltung des Konzerns nicht ändere, prüfe man einen dreitägigen Streik über die Weihnachtsfeiertage, hieß es nach einem Treffen am Donnerstag (18.10.) in Brüssel, an dem auch Gewerkschaften aus Portugal, Italien, Holland, Belgien und Deutschland teilnahmen.

Zuletzt hatte das Kabinenpersonal in Spanien und weiteren Ländern Ende September gestreikt, es entfielen gut ein Dutzend Mallorca-Verbindungen. Es war der zweite Ausstand in diesem Jahr. Die Angestellten fordern eine Angleichung an die Arbeitsbedingungen ihrer Kollegen in der Branche. Unter anderem kritisieren sie, dass sie nach irischem Arbeitsrecht angestellt werden, obwohl sie in Spanien leben und arbeiten.  /ff

Hintergrund: Gegenwind für Ryanair auch auf Mallorca

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |