06. November 2018
06.11.2018

Polizei konfisziert Elektro-Roller in Palma de Mallorca

Eine deutsche Firma hat die Gefährte zum Verleih angeboten

06.11.2018 | 10:34
Die Roller wurden von der Polizei eingesammelt.

Die Policía Local in Palma de Mallorca hat Elektro-Roller konfisziert, die auf der Straße abgestellt waren und zum Verleih angeboten wurden. Darüber hat das Rathaus am Montag (5.11.) informiert.

Die Firma Wind, die zum deutschen Unternehmen Bike Mobility gehört, will mit den elektrischen Tretrollern die Mobilität der Einwohner erhöhen. In einer Testphase solle geprüft werden, ob das Projekt, welches bereits in Barcelona und Madrid lief, auch auf Mallorca funktioniert.

Die Polizei habe die Roller am Sonntag (4.11.) auf einem öffentlichen Weg eingesammelt, so das Rathaus. Die Gefährte seien widerrechtlich abgestellt worden und der Eigentümer nicht aufzuspüren gewesen.

Von Seiten der Firma Wind widerspricht man der vorgeworfenen Ordnungswidrigkeit. Die Leih-Roller seien sehr wohl legal, so der Verantwortliche Gerard Sellarès. Ein Treffen mit dem Rathaus soll nun für Klarheit sorgen.

Palma de Mallorca hatte im August neue Regeln für die Elektro-Roller aufgestellt. So dürfen die Fahrzeuge nur auf Radwegen unterwegs sein, für Leihfahrzeuge gilt Helmpflicht. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |