20. Dezember 2018
20.12.2018

Neue Brücke über den zweiten Ring von Palma de Mallorca freigegeben

Der Inselrat will die derzeitigen Bauarbeiten auf der Umgehungsstraße bis Anfang März abschließen

20.12.2018 | 15:08

Der Inselrat auf Mallorca hat am Donnerstag (20.12.) ein weiteres Stück auf dem zweiten Ring von Palma de Mallorca für den Verkehr freigegeben. So ist ab sofort die neue Brücke auf der alten Landstraße nach Manacor (Ma-15D) befahrbar, die über die Fahrbahn des zweiten Rings führt. Sie ersetzt einen früheren Kreisverkehr auf der Straße zwischen Son Ferriol und dem Krankenhaus Son Llàtzer.

Bei der Brücke wurden 33 Meter lange und 110 Tonnen schwere Betonträger verbaut. In Kürze sollen die Brücke auch Fahrradfahrer und Fußgänger benutzen können, hieß es bei einem Ortstermin.

Befahrbar ist ab sofort auch die Abfahrt vom neuen Kreisverkehr, der auf der alten Landstraße nach Sineu den zweiten Ring überspannt, in Richtung Inca-Autobahn. So können Autofahrer vom dem Kreisel ohne Umweg über Son Ferriol in Richtung Inca-Autobahn abbiegen.

Weiter gebaut wird an einem neuen Kreisverkehr auf Höhe der Manacor-Schnellstraße, über den die Fahrbahn des zweiten Rings führen wird. Das gesamte Teilstück, das derzeit im Bau ist, soll dann Anfang März vollständig fertiggestellt sein. Dann fehlt nur noch die Strecke zwischen Flughafen-Autobahn und Manacor-Kreisel. Der zweite Ring soll die Ringautobahn von Palma de Mallorca entlasten. /ff

Hintergrund: Die größte Baustelle von Mallorca in der heißen Phase

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |