29. Dezember 2018
29.12.2018

Neues Tempo-Limit auf Landstraßen auf Mallorca in Vorbereitung

Die Vorgaben des spanischen Ministerrats sollen in den kommenden Wochen umgesetzt werden

29.12.2018 | 16:33
Landstraße auf Mallorca.

Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf den konventionellen Landstraßen von Mallorca sowie in ganz Spanien sinkt in den kommenden Wochen von 100 auf 90 Stundenkilometer. Das hat der spanische Ministerrat am Freitag (28.12.) beschlossen. Bis Ende Januar sollen nun alle Verkehrsschilder angepasst werden.

Welche Abschnitte und wie viele Kilometer auf Mallorca betroffen sind, ist bislang unklar, spanienweit ist von rund 7.000 Kilometern die Rede. Für Lkw, Busse und Lieferwagen sinkt die Maximalgeschwindigkeit von Tempo 90 auf 80.

Verwiesen wird darauf, dass sich ein Großteil der tödlichen Unfälle auf Landstraßen ereigne, wenn Pkw von der Fahrbahn abkommen oder auf die Gegenfahrbahn geraten. Bereits jetzt gilt in den Nachbarländern Portugal und Frankreich ein ähnliches Tempo-Limit. Zuletzt hatte Spanien im Jahr 2011 die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen und Schnellstraßen auf 110 Stundenkilometer gesenkt. /ff

Umfrage: Was halten Sie vom neuen Tempo-Limit?

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |