06. Februar 2019
06.02.2019

Bucht von Alcúdia erhält moderne Bushaltestellen

Balearen-Regierung investiert 800.000 Euro. Busbahnhof Alcúdia erhält Ladestation für die künftigen Elektrobusse

06.02.2019 | 17:34
Moderner, sicherer, schneller und bequemer soll es an den neuen Bushaltestellen zugehen.

Die Busstrecke entlang der Bucht von Alcúdia erhält modernere Haltestellen. Dafür gibt die Balearen-Regierung rund 800.000 Euro aus, wie aus einer Pressemitteilung vom Mittwoch (6.2.) hervorgeht. Der balearische Verkehrsminister Marc Pons hatte am Vormittag einige der neuen Haltestellen besichtigt.

Die Linien L351 (zwischen Palma und Playa de Muro) und L352 (Can Picafort-Puerto de Pollença) sind viel genutzte Strecken, auf denen im Jahr rund zwei Millionen Fahrgäste unterwegs sind.

Die Haltepunkte werden nun besser überdacht und beleuchtet. Gleichzeitig werden die Bürgersteige des Zugangs verbreitert und behindertengerecht ausgebaut. Der Busbahnhof in Alcúdia soll eine Ladestation für die künftig fahrenden Elektrobusse erhalten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |