01. Mai 2019
01.05.2019

Majestätische Segelschiffe im Hafen von Palma de Mallorca

Die "Royal Clipper" ist der "Preußen" nachempfunden. Die "Wind Surf" gehört zu den größten Fünfmastern überhaupt

01.05.2019 | 11:04
Die nostalgische 'Royal Clipper' (links) und die moderne 'Wind Surf' im Hafen von Palma.

Zwei majestätische Segelschiffe haben am Dienstag (30.4.) die Balearen-Hauptstadt Palma de Mallorca besucht: Die Kreuzfahrtschiffe "Royal Clipper" und der "Wind Surf" verfügen zusammengerechnet über knapp 8.000 Quadratmeter Segelfläche.

Die "Royal Clipper" der Reederei Star Clipper ist als Fünfmaster dem ehemaligen deutschen Segelschiff "Preußen" aus dem Jahr 1902 nachempfunden. Das Schiff verfügt über einen Hilfsmotor verlässt sich aber überwiegend auf den Wind als Antrieb. Dafür hängen an fünf Masten 42 Segel mit insgesamt 5.202 Quadratmeter Fläche. Die 134 Meter lange "Royal Clipper" nahm den Dienst im Jahr 2000 auf und an Bord haben bis zu 227 Passagiere Platz.

Neben der 187 Meter langen "Wind Surf" - eines der größten Segelschiffe der Welt - machte sich "die Royal Clipper" fast winzig aus. Doch der 1990 im französischen Le Havre erbaute Fünfmaster nutzt die Segel mit einer Fläche von 2.600 Quadratmetern nur als Zusatzantrieb zum dieselelektrischen Hauptantrieb. Ursprünglich hieß das Segelschiff "Club Med 1". Später übernahm die Reederei Windstar Cruises das Kreuzfahrtschiff und taufte es in den heutigen Namen um. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |