31. Mai 2019
31.05.2019

Neue Schnellfähre zwischen Mallorca und Gandía

Das Schiff fährt bis zu 35 Knoten schnell und verkürzt die Fahrzeit zwischen Mallorca und dem Festland um rund drei Stunden

31.05.2019 | 16:56
So sieht die "Milenium Dos" aus.

Eine neue Schnellfähre verbindet ab dem 15. Juni Mallorca mit Ibiza und der Kleinstadt Gandía südlich von Valencia. Das Unternehmen Grupo Armas Trasmediterránea schreibt in einer Pressemitteilung, dass die Fähre "Milenium Dos" statt dem bisher fahrenden Schiff "Volcán de Tijarafe" eingesetzt wird, um die Nachfrage nach einer schnellen Verbindung speziell zwischen Gandía und Ibiza abzudecken. Die Fahrt von Gandía nach Ibiza dauert dann nur noch zweieinhalb Stunden, von Ibiza nach Palma nur noch zwei Stunden und 15 Minuten.

Die "Milenium Dos" bietet 866 Passagieren und 220 Fahrzeugen Platz und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 35 Knoten. Das Schiff kann als provisorische Lösung betrachtet werden, bis gegen Ende des Sommers dann das Schiff "Volcán de Tagoro" in Betrieb genommen werden soll - das laut Trasmediterránea modernste Schiff seiner Art. Diese Fähre kann bis zu 1.184 Fahrzeuge transportieren und fährt ebenfalls 35 Knoten schnell. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |