14. Juni 2019
14.06.2019

Totalsperrung auf Inca-Autobahn nach Frontalkollision

Zu dem Unglück kam es am Freitagmittag (14.6.) auf Höhe von Sa Pobla. Zwei Schwerverletzte

14.06.2019 | 14:21
Totalsperrung auf Inca-Autobahn nach Frontalkollision

Nach der Kollision von drei Fahrzeugen musste die Inca-Autobahn auf Mallorca am Freitag (14.6.) in beiden Richtungen gesperrt worden. Die Rettungskräfte befreiten mehrere Verletzte aus den Pkw. Nach ersten Informationen wurden zwei Personen schwer verletzt.

Zu dem Unfall kam es gegen Mittag auf Höhe von Sa Pobla, wo die Autobahn in eine Landstraße übergeht. Offenbar kollidierten zwei Fahrzeuge frontal miteinander, ein weiterer Pkw wurde in den Unfall verwickelt. Zwei Verletzte wurden ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma de Mallorca gebracht, ein weiterer ins Krankenhaus von Muro.

Die Guardia Civil hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |