16. September 2019
16.09.2019

Ein Teil von Palmas Portitxol-Viertel wird mit Parkuhren ausgestattet

Die Parkplätze in der Straße rund um das Portitxol-Hotel werden kostenpflichtig

16.09.2019 | 07:51
Die Parkuhren sind schon da, noch fehlen die blauen Linien.

Rund 50 Parkplätze im Portitxol-Viertel von Palma de Mallorca werden künftig zur "blauen Zone", also kostenpflichtig. Die Parkuhren im Carrer Sirena rund um das Hotel Portitxol sind bereits aufgestellt. In den kommenden Tagen werden die blauen Linien gezogen, die auf Mallorca darauf hinweisen, dass man fürs Parken ein Ticket ziehen muss.

Zuständig für diesen Bereich ist die Hafenbehörde, die bereits an anderen Stellen von Palma Parkuhren aufgestellt hat. Die Parksituation an der mit vielen Restaurants und Cafés gesäumten Hafenpromenade von Palma wird sich noch einmal verändern, wenn der Umbau des Molinar-Viertels abgeschlossen sein wird. Vorgesehen ist, mehrere Straßen ausschließlich für Anliegerverkehr zu öffnen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |