18. September 2019
18.09.2019

Flughafen Mallorca rechnet nicht mit Ausfällen wegen Ryanair-Streiks

Die Fluggesellschaft geht davon aus, dass alle Flüge planmäßig stattfinden. Aena hält Auswirkungen in Palma für unwahrscheinlich

18.09.2019 | 16:29
Das Unternehmen will keine Flüge ausfallen lassen.

Trotz des angekündigten Streiks der Piloten und des Kabinenpersonals bei Ryanair geht die Fluggesellschaft davon aus, dass am Donnerstag (19.9.), am Freitag (20.9.) und am Sonntag (22.9.) alle Flüge planmäßig stattfinden werden. Das erklärte das Unternehmen am Mittwochmittag. Auch die Flughafengesellschaft Aena am Flughafen Palma de Mallorca hält Ausfälle oder besondere Verspätungen für Mallorca-Flüge für unwahrscheinlich. "Im Prinzip sind alle Mallorca-Verbindungen durch den vorgeschriebenen Mindestbetrieb abgedeckt", erklärte eine Aena-Sprecherin auf Nachfrage der MZ.

Die Fluggesellschaft äußerte sich sogar abfällig gegenüber dem angekündigten Streik. Im Namen der Kunden bedanke man sich bei allen Piloten und Flugbegleitern, die sich nicht an dem Protest beteiligen. Die Gewerkschaften rufe man auf, "die Verhandlungen wieder aufzunehmen, da das Schließen der Basen auf den Kanarischen Inseln nicht zurückgenommen wird, auch wenn zu noch so vielen sinnlosen Streiks aufgerufen wird", ließ Ryanair auf der Unternehmens-Website veröffentlichen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |