16. Oktober 2019
16.10.2019

Massenandrang der Kreuzfahrtschiffe geht 2020 weiter

Bis zu sieben Schiffsriesen werden den Hafen von Palma gleichzeitig aufsuchen

16.10.2019 | 07:44
Diesen Anblick wollen Anwohner am Hafen und in der Innenstadt von Palma tunlichst vermeiden.

Diese Nachricht wird die Diskussion über die Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma de Mallorca neu entfachen: Trotz aller Bemühungen, die Ankunft der Schiffe besser zu verteilen, um so zum Beispiel den Massenandrang in der in der Innenstadt von Palma zu verhindern, werden im kommenden Jahr 2020 mindestens an zwei Tagen sieben Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen liegen. Das geht aus der online einsehbaren Planung der Hafenbehörde ablesen. Besonders voll wird es demnach am 11. April 2020 und am 10. Oktober 2020.

Sofern die Kreuzfahrtschiffe voll besetzt sind, würden sich bis zu 16.000 oder 17.000 Passagiere mehr oder weniger gleichzeitig auf den Weg machen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel zu erkunden. Für die meisten der per Schiff ankommenden Besucher sind das die Altstadt von Palma und die insbesondere der Vorplatz der Kathedrale. Die Bewohner der Balearen-Hauptstadt fordern seit Jahren, dass die Ankunft der Kreuzfahrtschiffe besser verteilt wird. Die Anwohner des Hafens fordern indes die Beschränkung der Anzahl von Kreuzfahrtschiffen insgesamt, sowie mehr Auflagen, um Luftverschmutzung und Lärmbelästigung zu verhindern. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |