24. November 2019
24.11.2019

Zehn Podcast-Tipps für jeden Anlass

Kopfhörer ins Ohr, Augen zu und entspannen. Mit einem Podcast lässt sich die Warterei am Flughafen oder die Zeit in der Luft überbrücken. Hier finden Sie eine Übersicht, die bei der Wahl des passenden Titels helfen soll. Von lustigen Blödeleien bis hin zu ernsten Themen

24.11.2019 | 01:00
Bei so vielen Podcasts fällt die Wahl manchmal schwer.

Podcasts sind heutzutage neben Filmen, Serien und sozialen Netzwerken das Medium der Wahl. Das Gute: Podcasts kann man herunterladen, ohne Internetverbindung immer und überall hören und dabei auch mal die Augen schließen. Ob im Flieger, im Bus oder am Strand, also auch auf Mallorca.

Das Wort Podcast setzt sich zusammen aus dem Wort „Broadcast", Englisch für Rundfunk und der Bezeichnung des tragbaren MP3-Players iPod. Podcasts können über verschiedene Streamingdienste wie Spotify, Deezer oder Soundcloud, aber oftmals auch auf den Websites der Podcasts selbst gehört werden. Zehn Vorschläge aus einem riesigen Angebot.

Gemischtes Hack

Ein Comedian und ein Comedy-Autor sowie Kolumnist haben sich zusammengetan und den Podcast „Gemischtes Hack" ins Leben gerufen. Hier erwartet einen eine ordentliche Portion Humor und Ironie. Aktuell ist der Podcast auf Platz eins der Spotify Podcastcharts in Deutschland. Felix Lobrecht, der in Berlin geboren und aufgewachsen ist, unterhält sich mit seinem Freund und Podcast-Kollegen Tommi Schmitt über alles, was ihnen in den Sinn kommt. Dabei gibt es verschiedene Kategorien, die in den Episoden immer wieder vorkommen, wie zum Beispiel das „underratet" (unterbewertet) oder „overratet" (überbewertet) „Hack" – was einfach ein Thema ist. Außerdem gibt es die Kategorie „Life Hacks", in der sie nützliche Tipps für das alltägliche Leben vorstellen.

Off the path – Reisepodcast

Jede Woche sind hier Reisegeschichten aus der ganzen Welt zu hören. Sebastian Canaves unterhält sich mit seinen Gesprächspartnern über ihre Reiseerfahrungen und lässt sich deren Geschichten erzählen. Ganz gleich, ob es ums Reisen im Rollstuhl, eine Expedition zur Antarktis, den Jakobsweg oder Mallorca geht. Auch Sebastian Canaves selbst hat einiges zu erzählen, er hat bereits in zehn Ländern gelebt und mehr als 100 bereist.

Fest & flauschig

Einer der Podcasts, der den Erfolg von Podcasts in Deutschland deutlich vorangetrieben hat. Jan Böhmermann hat mit seinem Kollegen Olli Schulz seit 2017 den Podcast „Fest & Flauschig" auf Spotify. Jede Folge hat ein Thema, das aber oft nur Nebenthema ihrer Dialoge wird. Die beiden sprechen über Anekdoten aus ihrem Leben, aktuelle Weltgeschehnisse oder schweifen in eine völlig andere Richtung ab. Eine beliebte Kategorie in diesem Podcast ist „Die großen fünf", bei denen das Thema immer wechselt. Beispielsweise gibt es „Die großen fünf Bakterienherde" oder „Die großen fünf Comic-Zeichnungen der Kindheit" in denen Jan Böhmermann und Olli Schulz ihr persönliches Ranking vorstellen.

Reden ist Silber, Schweiger ist Gold

Schon die Beschreibung auf ihrer Homepage sagt viel darüber aus, was die beiden Jungs ausmacht: „Benny Luth und Timm Lindenau gucken alle Til-Schweiger-Filme, damit ihr es nicht müsst." In der ersten Folge widmen sich die beiden „Manta Manta" und arbeiten sich durch alle Filme, in denen Til Schweiger eine entscheidende Rolle spielt. Das machen sie so lustig und engagiert, dass sich der Schauspieler persönlich bei ihnen gemeldet und sie zu sich auf seine Finca auf Mallorca eingeladen hat. Die ungeschnittene Folge mit Til Schweiger dauert sieben Stunden (!), ist in zwei Teile aufgeteilt und kann ehrlicher nicht sein.

„Das Thema" der SZ

Einem Schwerpunktthema der „Süddeutschen Zeitung" noch mehr Tiefgang verpassen, das gelingt dieser Aufarbeitung des Münchener Medienhauses. Jede Woche gibt es eine neue Folge mit einem neuen Thema, wie zum Beispiel „Klimakrise: Was wir besser machen können" oder auch „Wie sich Depressionen anfühlen". SZ-Redakteure berichten dabei aus ihren umfangreichen Recherchen oder den persönlichen Erfahrungen.

Der Einschlafen-Podcast

Den ganzen Flug verschlafen? Das ist der Traum von einigen, denen das Fliegen nicht ganz geheuer ist. Hierbei hilft der Einschlafen-Podcast von Toby Baier, der alle zwei Wochen eine neue Episode rausbringt. Über belanglose Themen aus dem Alltag wird hier geredet, die zwar so interessant sind, dass man mit den Gedanken abschweifen muss, aber so unwichtig, dass man getrost einschlafen kann. Am Ende jeder Episode liest Toby Baier aus einem Buch wie etwa Alice im Wunderland oder Kant vor.

Herrengedeck – Der Podcast

„Sie wohnen in Berlin. Sie machen was mit Medien. Sie sind Frauen. Drei gute Gründe, diesen Podcast nicht zu hören." Ariana Baborie und Laura Larsson haben auf Spotify einen Podcast, den man so vielleicht eher von einer Runde Herren erwarten würde. Die beiden haben ihren Podcast nach dem „Herrengedeck", das aus Bier und Korn besteht, benannt. Beim Trinken besprechen sie Dinge, die ihnen in der Gesellschaft auffallen, Erlebnisse aus dem Alltag, gespickt mit lustigen Anmerkungen. Nach ein paar Folgen hat man das Gefühl, die beiden ewig zu kennen. Wöchentlich erscheinen abwechselnd lange Folgen, die meist mehr als eine Stunde dauern, manchmal nur eine halbe Stunde lang sind.

Kakadu und Kiraka

Auch für Kinder bietet die Podcastwelt etwas. Bei Kakadu, einem Podcast des Deutschlandfunk Kultur, stellen Kinder Fragen und suchen zusammen mit einem Moderator nach den Antworten, wie zum Beispiel „Warum gibt es einen Zoo?", oder „Warum kann nicht jeder tun, was er will?" Gute Fragen, die man sich auch als Erwachsener stellen kann.

Halbe Katoffln

Bei „Halbe Katoffl" unterhält sich Frank Joung, deutscher Journalist mit koreanischen Wurzeln, mit anderen Menschen, bei denen Herkunft oder Aussehen wie bei ihm nur teilweise mit dem der Mehrheitsgesellschaft übereinstimmen: mit „halben" Deutschen oder „Katoffln" also, die es „in den verschiedensten Sorten gibt". Mallorca-Deutsche sind in den bislang 41 Episoden des 2018 für den Grimme Online Award nominierten Podcast noch nicht vorgekommen, aber das ist wohl nur eine Frage der Zeit.

Elementarfragen

Der Journalist Nicolas Semak interviewt außergewöhnliche Persönlichkeiten und erschafft dabei hörbare Biografien. Ob Hirnchirurg Prof. Dr. Peter Vajokczy, der mit 39 Jahren der jüngste Chefarzt aller Zeiten an der Berliner Universitätsklinik Charité, oder Reiner Laux, der in den 80er- und 90er-Jahren 13 Banken überfiel und acht Jahre im Gefängnis saß. Es geht um die Menschen hinter den Geschichten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |