19. Dezember 2019
19.12.2019

Umgekippter Kaffee auf Mallorca-Flug beschäftigt EU-Justiz

Die Richter am EuGH sehen die Fluglinie in der Pflicht, Passagiere zu entschädigen, die sich an vergossenen Heißgetränken verbrühen

19.12.2019 | 17:21
Der Kaffeebecher kippte auf einem Niki-Flug um.

Ein umgekippter Kaffee auf einem Flug von Palma de Mallorca nach Wien könnte hohe Wellen schlagen. Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag (19.12.) entschied, haben die Passagiere bei Verbrühungen durch im Flugzeug umgekippte Heißgetränke Anspruch auf Entschädigung.

Geklagt hatte eine Familie aus Österreich, deren Tochter auf dem Flug von Palma nach Wien verletzt wurde, weil ein Kaffeebecher vom Abstelltisch kippte und der heiße Inhalt über die Brust der Sechsjährigen lief. Wie und warum genau der Becher umkippte, blieb während des Verfahrens ungeklärt. Die Eltern forderten Schadensersatz in Höhe von 8.500 Euro, die Airline Niki - inzwischen insolvent - verweigerte die Zahlung, da der Kaffee ja nicht von den Mitarbeitern verschüttet worden sei und es sich um keinen Unfall gehandelt habe.

Die EU-Richter entschieden, dass kein plötzliches oder unerwartetes Ereignis - etwa Turbulenzen - zum Umkippen des Kaffeebechers führen müssen, um von einem Unfall zu sprechen. Ein Unfall erfasse schon "jeden an Bord eines Flugzeugs vorfallenden Sachverhalt", bei dem ein zur "Fluggastbetreuung eingesetzter Gegenstand" die Verletzung eines Passagiers verursacht. Nun muss sich der Oberste Gerichtshof Österreichs erneut mit dem Fall befassen und gemäß dem Urteil der Richter aus Luxemburg entscheiden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |