02. Januar 2020
02.01.2020

Zufahrt zu Fornalutx nach Sperrung wegen Felsabgang wieder frei

Der Inselrat hat den Abschnitt in zwei Wochen wieder instand gesetzt

02.01.2020 | 18:15
Zufahrt zu Fornalutx nach Sperrung wegen Felsabgang wieder frei

Die Tramuntana-Straße, die Sóller und Fornalutx im Nordwesten von Mallorca verbindet, wird nach einer zweiwöchigen Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben. Ab Freitag (3.1.) um 13 Uhr sei die Strecke wieder passierbar, teilt der Inselrat von Mallorca mit.

Die Ma-2121 war am 16. Dezember gesperrt worden, nachdem Schäden durch einen Felsabgang festgestellt worden waren. Daraufhin musste eine eingestürzte Stützmauer neugebaut und die Fahrbahn erneuert werden. Nun stehen noch kleinere Verschönerungsarbeiten aus.

Als Grund für die Probleme nannte der Inselrat die intensiven Regenfälle sowie auch die Belastung durch den Lkw-Verkehr. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |