10. Januar 2020
10.01.2020

Inselrat plant strengeres Tempo-Limit auf Ringautobahn von Palma de Mallorca

Mit der neuen Regelung sollen Staus reduziert und Emissionswerte gesenkt werden

10.01.2020 | 09:47
Stau auf der Ringautobahn.

Der Inselrat von Mallorca plant ein neues Tempo-Limit auf der Ringautobahn von Palma de Mallorca. Wenn die zuständige Mobilitätskommission ihren Segen gebe, werde die Höchstgeschwindigkeit schon zur neuen Hauptsaison 2020 herabgesetzt, so Verkehrsdezernent Iván Sevillano in der Sitzung des Inselrats am Donnerstag (9.1.).

Mit dem Tempo-Limit wolle man dem ständigen Kollaps auf der Ringautobahn entgegenwirken sowie die Kohlendioxid-Emissionen senken, erklärte Sevillano. Derzeit gilt eine Höchstgeschwindigkeit je nach Abschnitt von 70, 90 oder 120 Kilometern pro Stunde. Die Rede ist nun von einer Vereinheitlichung, in den mallorquinischen Medien wird von maximal 80 Kilometern pro Stunde berichtet.

Des Weiteren plant der Inselrat Verbesserungen auf der Flughafen-Autobahn, um die Zufahrt zum Airport zu verbessern. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |