21. Februar 2020
21.02.2020

Mallorca-Flieger Eurowings speckt Basic-Tarif ab

Ab März muss ein zweites Handgepäck als Zusatzleistung dazugebucht werden. Auch beim Check-In gibt es Änderungen

21.02.2020 | 15:26
Neue Regeln für Eurowings-Kunden.

Eurowings stellt seine Tarifpolitik um. Der Mallorca-Flieger will ab März den Basic-Tarif abspecken. In einer Pressemitteilung vom Freitag (21.2.) heißt es, dass man den Basic-Tarif in Zukunft "wettbewerbsfähiger" machen wolle. Er hebe "sich als besonders günstiger Tarif stärker als bisher vom Smart-Tarif ab". Ob das bedeutet, dass der Basic-Tarif günstiger oder der Smart-Tarif teurer werden soll, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

Klar ist allerdings, dass es ab März im Basic-Tarif nur noch ein Handgepäckstück (55x40x23 Zentimeter) kostenlos dazu gibt. Ein zweites Handgepäckstück muss online dazugebucht werden. Handgepäck zähle zu den Haupttreibern für Verspätungen, heißt es bei Eurowings weiter. Mit künftig weniger Handgepäck sollen die Verspätungen verringert werden.

Änderungen gibt es für die Basic-Kunden auch beim Check-In. Sie müssen ab März online einchecken, um Zusatzkosten zu vermeiden. Wer am Schalter einchecken möchte, zahlt für diesen Service künftig und muss ihn bei der Buchung online reservieren. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |